GUTE GRÜNDE FÜR BETON
Beton hat sehr viel mehr zu bieten als Design für Gebäude oder behagliches Wohnen.
belastbarer beton

Belastbar

„Das geht nur mit Beton!“

Kaum ein uns bekannter Baustoff hat ähnlich hohe Belastbarkeitsanforderungen zu erfüllen wie Beton. Nicht umsonst werden nahezu alle wichtigen Bauwerke wie Brücken, Tunnels, stark frequentierte Straßen oder hohe Wohngebäude nur noch mit Beton realisiert. Wasser, Wind und Wetter oder Flora und Fauna sind natürliche Einflüsse die alle unsere Bauwerke stark belasten. Damit diese Bauwerke auch langfristig Bestand haben und funktionieren, müssen sie aus Beton gebaut werden. Die Eigenschaften von Beton sorgen dafür, dass die daraus errichteten Bauwerke gebrauchstauglich, stabil und robust sind. Wo Punktlasten oder hohe Tragbelastungen auftreten, ist der dichte, hochwertige Beton in einem Betonbauteil von größter Bedeutung. Industrieanwendungen, infrastrukturelle Einrichtungen oder Kraftwerksanlagen sind gute Beispiele dafür.

Innovativ

Technik, Forschung & Entwicklung.

Beton ist ein hochmoderner Baustoff – und das schon seit langer Zeit! Ein Widerspuch? Ganz und gar nicht, denn es finden sich immer wieder neue Herausforderungen und Erfordernisse für den Umgang mit Beton. So sind Informations- oder Umwelttechnologie längst ein fester Bestandteil in der Betonindustrie. Heute gibt es viele marktfähige Produkte, die noch vor wenigen Jahren kaum vorstellbar waren, etwa transparenter, sich selbstreinigender oder glasfaserverstärkter Beton. Forschung & Entwicklung sind wesentliche Grundpfeiler unserer heimischen Wirtschaft! Für die meisten Menschen scheint das eine klare Sache zu sein: Beton ist schwer. Rein optisch nehmen wir den Baustoff als äußerst schwergewichtig und damit natürlich auch stabil und tragfähig wahr. Das ist auch durchaus richtig – aber eben nicht die ganze Wahrheit.

innovativer beton
nachhaltiger beton

Nachhaltig

Schutz, Sicherheit & Gesundheit.

Der Schutz unserer Umwelt ist eine wichtige Herausforderung an die Baubranche und den Baustoff Beton. Neben Aspekten der Nachhaltigkeit spielen dabei Hochwasserschutz und Brandschutz eine große Rolle. Oder – ganz allgemein formuliert: Der Schutz von Mensch und Umwelt ist besonders wichtig! Das gilt auch für alle, die direkt oder indirekt mit dem Baustoff Beton in Berührung kommen. Früher war Feuer eine der größten Gefahren für die Menschen. Vor allem in den Städten mit engen Gassen gab es beim Ausbruch eines Brandes oft kein Entrinnen. Das sieht heute zum Glück anders aus – aber auch in unseren Zeiten sind Brandfälle in Österreich gar nicht so selten. Beton sorgt auch bei Brand für ein hohes Sicherheitsniveau.

Vielseitig

Die Gestaltungsmöglichkeiten mit Beton sind überraschend vielfältig.

Wie vielseitig Beton tatsächlich ist, überrascht uns immer wieder. Das Lieblingsmaterial der modernen Architektur ist in Form und Farbe praktisch unendlich gestaltbar. Daraus ergeben sich nicht nur für Planer und Architekten Unmengen von Möglichkeiten, der gestalterischen Fantasie freien Lauf zu lassen. Heute greifen auch immer mehr Produktdesigner auf den Baustoff der nahezu grenzenlosen Gestaltungsmöglichkeiten zurück: Möbel, Accessoires oder Schmuck aus Beton stehen für internationalen Design von Rang – und liefern klare Ansätze für eine Welt, in der dem Baustoff mehr Raum gegeben wird als je zuvor. Schön, wenn sich die Menschen dabei etwas einfallen lassen! Optische Aufgaben verlangen flexible Baustoffe: Wenn behutsam renoviert werden soll, wenn gewachsene Strukturen erhalten bleiben sollen, kommt garantiert Beton zum Einsatz. Denn Beton fügt sich in den Bauwerksbestand ein.

vielseitiger beton