65. Ulmer Betontage 2021

bt logo web
23.02.-26.02.2021

Online-Veranstaltung – zur Anmeldung auch einzelner Programmpunkte geht es hier!

Es ist ein kleines Jubiläum: Zum 65. Mal bereits finden die BetonTage heuer statt. Und diesmal gibt es ein Novum, das allerdings in dieser Zeit wenig überraschend kommt: Die BetonTage gehen erstmals als digitales Branchenevent über die Bühne!

Für die meisten in der Branche sind die BetonTage 2021 die erste Gelegenheit, sich wieder mit Branchenpartnern auszutauschen – ob es um die Herstellung von Betonbauteilen und Betonwaren geht, um die Ansprechpartner aus Wissenschaft und Forschung oder um jene Menschen, die in Planung, Bauausführung und Qualitätssicherung tätig sind. Gut also, dass es vom 23. bis 26. Februar 2021 eine Reihe von interessanten Vorträgen gibt, die wiederum von einer Ausstellung im virtuellen Raum begleitet werden.

Dazu haben die Veranstalter ein vielfältiges Fachprogramm erstellt: Die Teilnehmer dürfen sich auf Vorträge zu technischen, rechtlichen und wirtschaftlichen Entwicklungen rund um Beton und das Bauen mit Betonbauteilen und Betonwaren freuen – wie immer auf absolutem Weltniveau.

Großes Plus: Virtuelle Ausstellung

Begleitend dazu präsentieren sich in der Ausstellung Unternehmen aller wichtigen Zulieferbereiche mit Produkten und Dienstleistungen, die den Arbeitsalltag in der Branche auf eine neue Stufe stellen können. Zwar sind die Ausstellungsstände virtuell, das heißt aber nicht, dass es unpersönlich wäre. Denn für direkte Beratung auf Augenhöhe ist während der BetonTage immer Platz.

Ein Vorteil hat die digitale Variante der BetonTage 2021: Die Teilnehmer können ganz bequem von zuhause aus oder vom Büro aus an der so wichtigen Veranstaltung teilnehmen – und sogar von unterwegs. Voraussetzung ist, dass man sich rechtzeitig anmeldet – und sich mit dem ausgewählten Gerät entsprechend zuschaltet.

Das hochkarätige Fachprogramm mit namhafte Referenten aus Forschung und Praxis, mit produktspezifischen Podien zu aktuellen Entwicklungen in Bereichen wie Betontechnologie, Herstellungsverfahren und Normung gibt es hier.

Copyright © 2021 Betonmarketing Österreich